Benjamin Girstmair empfiehlt: Jesus Maria!

Das ist aber lange her, seit meine Worte sozialnetzwerklichen Boden bewässert haben. Dabei dürstet ihr sicherlich nach Hinweisen buchwertiger Natur. Und damit eure Füßlein bei der sicherlich bald losgelassenen Flut der Empfehlungen fest auf dem Poden [sic!] bleiben*, bieten wir nun und hiero die kompletteste Geschichte der herrlichsten Bodenhaftungshilfen seit es kautschukbasierte Fußbettschmeichler gibt. Und zwar in gülden glänzend. Es handelt sich natürlich um die auch von Katzeneinbrechern, B-Girls, Fly-Girls und Menschen, die oft Schuhe tragen sehr gerne genützten Turnschuhe, gemeinhin auch „Sneaker“ betitelt. Ja, so etwas gibt es.
Ein „sinnvolles und zweckfreies“ Nachschlagewerk, ein augenbetäubender Bildband und obendrauf Popkulturgeschichte in einem Band. Zum alle zehn Zehen ablecken!

Ach, apropos Jesus Maria. Die haben ja vor einiger Zeit in Konspiration mit einem Geist sozusagen Weihnachten erfunden. Und da echt viele Leute während dieser Zeit immer so rumhetzen, geben wir euch die Möglichkeit bei uns länger Ruhe zu finden. Und zwar Montags bis Freitags von 9:30-19:00 Uhr und samstäglich bis 18 Uhr (24.12. bis 13Uhr). Aaaab jetzt!

*Für die vollendete Versorgung wird dringend gebeten, sich hier für unseren Newsletter einzutragen: https://www.haymonbuchhandlung.at/newsletter/